Nvidia driver 173.14.05 – Positives – Negatives

Ich habe vor kurzem den Nvidia Treiber 173.14.05 über ein rpm aus dem SuSE Repository installiert. Meine Erfahrungen sind durchaus gemischt:

Positiv: Compiz Fusion läuft gefühlsmäßig besser und spritziger, wenn die dortige "Sync to Vblank" Option aktiviert ist. Hier ist das Zusammenspiel zwischen Nvidia-Treiber und Compiz irgendwie harmonischer geworden.

Negativ: Andererseits sieht man dramatische FPS-Einbrüche für glxgears (von über 14000 Fps runter auf unter 2000 Fps). Im Nvidia Forum meinte ein User, das sei mit der Version 173.14.09 wieder besser. Wir werden sehen.

Negativ: Eine ärgerliche Kleinigkeit: Ohne Zusatzmaßnahmen zeigt die Applikation "nvidia-settings" jetzt beim Aufruf des Menüpunktes "X Server Display Configuration" folgende Fehlermeldung:

******
Unable to load X Server Display Configuration page:

Failed to parse the following modeline of display device
0x00010000 'Samsung SyncMaster' connected to GPU-0 'GeForce 7800 GTX':

source=edid :: "nvidia-auto-select" 154.000 1920 1968 2000 2080 1200 1203 1209 1235 +HSync -VSync

******

Man kann das beheben, indem man "nvidia-settings" jetzt mit folgendem Zusatz startet:

LANG=C nvidia-settings